Willkommen beim Team MöWathlon der SKV Mörfelden

DraussenBei schönstem Wetter hatte unser Abteilungsvorstand am 6. Dezember zur ersten Nikolausfeier der Triathleten eingeladen.

Schön, dass so viele der Einladung gefolgt sind, und wir in gemütlicher Runde, bei weihnachticher Musik und Getränken schon Pläne für das nächste Jahr schmieden konnten.

TischdekoDas Orga-Team hat sich mal wieder selbst übertroffen und nicht nur für eine weihnachtliche Dekoration, sondern sich auch um das leibliche Wohl aller, bestens gesorgt. Das Buffet war wirklich toll!

Vielen Dank an alle die leckere Salate, Kuchen, Plätzchen und Sonstiges mitgebracht haben.

Grillmeister an diesem Nachmittag war unser Sportwart Marcus.

Es war eine sehr schöne, besinnliche und gemütliche Feier.

GrillmeisterIgel

Am vergangenen Wochenende haben Marco und Matthias erfolgreich ihre Prüfung zum C-Trainer Triathlon abgeschlossen

Die Ausbildung war insgesamt in 3 Blöcke aufgetreilt.

Marco ArnholdMatthias MorcheBereits 2014 besuchten Marco und Matthias das Basis Seminar. Hier standen vor allem organisatorische Themen im Mittelpunkt. Wie z.Bsp. die Organisation des Sportes in Deutschland und wie plant man ein Trainingslager, aber auch die verschiedenen Entwicklungsphasen von Kindern und Jugendlichen.

Des Weiteren wurden die ersten Grundstrukturen zum Planen von Trainingseinheiten vermittelt.

HTV C Trainer MobilIn der Woche vom 28.10. bis 01.11. diesen Jahres besuchten Marco und Matthias dann das Hauptseminar der Ausbildung. Hier wurde spezifischer auf die Trainingsmethodiken in den einzelnen Teildisziplinen eingegangen und die grundlegenden Trainingslehren mehr vertieft

Abschließend stand nun am letzten  Novemberwochenende die Klausur an. Hierzu war eine schriftliche Prüfung abzulegen und ein Vortrag zu einer Hausarbeit, welche im Hauptseminar vergeben wurde, vorzutragen.

 

Am Samstag. den 14.11 nahmen wieder einige Möwathlonis am Duathlon, Rüsselcross teil. Mit einer trockener Strecke fanden wir sehr gute Wettkampfbedingungen vor. Zuerst ging es auf die 5Km lange Laufstrecke, 2 Runden im Wald, es ging gleich forsch zu Sache und man merkte gleich, dass doch einige Ambitionierte am Start waren. Danach kurz in die Wechselzone, Rad geschnappt und ab in den Rüsselsheimer Forst. Hier waren auch 2 Runden zu fahren. Die Waldwege waren sehr gut, so dass die Athleten mit Rennradcrosser einen entscheidenen Vorteil hatten (flogen wie Ufo’s an einem vorbei…). Aber egal, Spaß hatten wir trotzdem. Zum Abschluss noch mal auf eine 2,5Km lange Laufrunde, ja ja Koppeln sollte man auch im Winter üben, tat noch mal weh, aber alle zufrieden gefinisht.
Wir konnten die AK 70, beide „Stockerlplätze“ 1 und 2, mit Ernst und Reinhard besetzen, wie auch unser Foto zeigt. Glückwunsch und Respekt!!! Auch Oliver 1.ter AK18 und Jürgen 3.ter AK45 erreichten gute Platzierungen.

Unsere Teilnehmer:

Ernst Zeh, Gesamt Zeit: 01:21:05 Std.   1.ter AK 70
Reinhardt Freiwald, Gesamt Zeit: 01:37:32 Std.   2.ter AK 70
Elli Kaiser, Gesamt Zeit: 01:37:52 Std.
Elizabeth Washington, Gesamt Zeit: 01:40:04 Std.
Orson Teuber, Gesamt Zeit: 01:29:43 Std
Oliver Senn, Gesamt Zeit: 01:13:46 Std.   3.ter AK 18
Jürgen Daum, Gesamt Zeit: 01:08:55 Std.   3.ter AK 45

Rüsselcross_2015

Es berichtet: Jürgen Daum

Am Sonntag, den 1. November 2015 fand zum neunten Mal der Hugenotten-Duathlon in Neu-Isenburg statt. Mit am Start waren unsere Teamkollegen Ernst und Reinhard. Beide starteten sie in der AK M70. Mit den anderen 450 Teilnehmern ging es um 10.00 Uhr los auf die Distanz von 4,5 KM Laufen, 20 KM Radfahren und nochmals 4 KM Laufen. Mit einer Endzeit von 1:28:05 kam Ernst als Erster seiner AK ins Ziel. Reinhard finishte mit einer Zeit von 1:49:40 und wurde Zweiter.

Auch am Start war in der Mixed-Staffel unsere Lauftrainerin Nicole Best. Sie wurde mit ihrem Wettkampfpartner Ingo Kleinau in der Zeit von 1:08:33 Gesamtzweite.

Am 06.09. war dann auch das Finale der 5. HTL. Nachdem die Senioren am vorangegangenen Wochenende mit einem hervorragenden Ergebnis die Saison haben ausklingen lassen, waren nun die „Jungen“ dran.

So waren Oliver, Jonas, Tobias, Marco und Matthias Sonntag früh in Richtung Baunatal aufgebrochen. Die Nacht war mal wieder sehr kurz, da die Ligabesprechung bereits für 08:20 Uhr angesetzt wurde und nach neuer Ligaregelung jeweils ein Repräsentant des Ligateams teilnehmen muss. Liga Baunatal 2015 Gruppe

Das Wettkampfformat in Baunatal war Team Sprint mit einem Jagdstart nach dem Schwimmen, da dieses in einem Schwimmbad stattfindet. Bei diesem Teamsprint ist die Gesamtzeit des 4. der 5 Starter die letztendliche Einlaufzeit der gesamten Mannschaft.

Nach der Besprechung hieß es dann Räder fertig machen und einchecken.

Unser Team war in der ersten der beiden Startgruppen der 5. HTL nach den offenen Klassen, gemeinsam mit den gesamtführenden und zweiten Mannschaften der Liga. Unser Team konnte die 750m in einer Gesamtzeit von 13:04 beenden und ging somit als 3. beim Jagdstart auf das Rad.

Nur selten konnten die Starter in der Vorbereitung gemeinsam das Teamzeitfahren trainieren. So musste Matthias dem hektischen Start Tribut zollen und beim zurückfallen dann die Gruppe ziehen lassen.

Jetzt hieß es zusammenbleiben und so stellte sich ein guter Rhythmus ein.

Zu viert ging das Team dann immer noch auf Platz 3 liegend auf die Laufstrecke und konnte auf der Radstrecke auch den Vorsprung auf die folgenden Teams ausbauen.

Matthias nahm etwa 1 Minute nach Marco, Oliver, Jonas und Tobias die Laufstrecke in Angriff.

Mit einem sehr starken Lauf konnten dann alle 4 den 3. Platz verteidigen. Matthias musste sich auf der lediglich von der TG Rüsselsheim noch einholen lassen.

Liga Baunatal 2015 Siegertreppe

Durch den 3. Platz in der Tageswertung konnte sich das Team einen sehr starken 4. Gesamtrang in der Liga sichern.

So konnten zum Saisonabschluss beide Ligamannschaften mit zwei super Ergebnissen die Saison beenden und schauen mit Zuversicht auf die kommende Saison.

 

Bericht: Matthias Morche

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok